Edesche Concertzaal


November
5
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Elisabeth Brauß - Beethoven, Mendelssohn, Liszt - Pianisten der Welt

Elisabeth Brauß - Beethoven, Mendelssohn, Liszt - Pianisten der Welt
Wenn man die Pianistin Elisabeth Brauß einmal gehört hat, möchte man sie immer wieder hören. Die internationale Presse und das Publikum sprechen unaufhörlich über ihr tief empfundenes Spiel. Beim Eröffnungskonzert ihrer Artist in Residence im Edesche Concertzaal nimmt Elisabeth Sie gerne mit in ihre musikalische Welt. Eine Reise, die durch die Höhen und Tiefen des Lebens führt. Die subtilen Stimmungen von Mendelssohns "Variations sérieuses" und Beethovens später Klaviersonate in E, op. 109 enden in der leidenschaftlichen Dante-Sonate von Franz Liszt. Wie im Leben selbst sucht und findet Elisabeth die Essenz dessen, was wirklich zählt: "Alles ist miteinander verbunden
Tickets bestellen
Februar
4
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Noa Wildschut (Violine) und Elisabeth Brauß (Klavier) - Brahms, Liszt und Ravel - Artist in Residence

Noa Wildschut (Violine) und Elisabeth Brauß (Klavier) - Brahms, Liszt und Ravel - Artist in Residence
Manche Musiker scheinen füreinander prädestiniert zu sein, so gut verstehen sie sich auf der Bühne. Das gilt auch für die Stargeigerin Noa Wildschut und die Pianistin (und Artist in Residence) Elisabeth Brauß. "Eine fantastische Erfahrung", so beschreibt Elisabeth ihre Zusammenarbeit mit Wildschut. Unter anderem mit Brahms' Ungarischen Tänzen und Ravels Zweiter Violinsonate (die mit dem berühmten "Blues") ermutigen und fordern sie sich gegenseitig heraus. Das Ergebnis steht fest: ein atemberaubendes Spiel auf der Höhe der Zeit.
Tickets bestellen
März
4
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Noa Wildschut (Violine), Alexander Warenberg (Cello) und Elisabeth Brauß (Klavier) - Schubert und Piazzolla - Artist in Residence

Noa Wildschut (Violine), Alexander Warenberg (Cello) und Elisabeth Brauß (Klavier) - Schubert und Piazzolla - Artist in Residence
"Musikstücke und Stile sind keine isolierten Inseln", sagt Elisabeth Brauß, Artist in Residence. "Alles ist miteinander verbunden. Deshalb baue ich meine Programme gerne auf Stücke auf, die in der gleichen Tradition stehen." Gemeinsam mit ihren musikalischen Freunden, der Geigerin Noa Wildschut und dem Cellisten Alexander Warenberg, schlägt Elisabeth eine musikalische Brücke zwischen einem klassischen und einem modernen Top-Hit: Schuberts erstes Klaviertrio und Piazzollas Cuatro estaciones porteñas. Obwohl Piazzolla der König des argentinischen Tangos ist, bezieht er sich in seinen Stücken eindeutig auf die klassische Tradition, zum Beispiel von Schubert. Genießen Sie zwei Klaviertrios, die in Umfang und Ausdruck die Wirkung von Orchestermusik haben.
Tickets bestellen
Logo-concertzaal

Möchten Sie mehrere Konzerte auf einmal buchen? Stellen Sie dann kostengünstig Ihre eigene Serie zusammen.

Einen Geschenkgutschein kaufen

Abonnements und Angebote

Edesche Concertzaal
Amsterdamseweg 9, 6711 BE Ede
Telefonnummer: 0318 - 200 214

info@edescheconcertzaal.nl
https://www.edescheconcertzaal.nl/


< November 2022 >

zondagmaandagdinsdagwoensdagdonderdagvrijdagzaterdag
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3