Rachel Podger (Barockvioline) und Christopher Glynn (Cembalo) - Mozart und C.Ph.E. Bach - Alte Musik

Rachel Podger (Barockvioline) und Christopher Glynn (Cembalo) - Mozart und C.Ph.E. Bach - Alte Musik
Mitarbeiter: Christopher Glynn Rachel Podger

 

Rachel Podger (Barockvioline) und Christopher Glynn (Cembalo) - Mozart und C.Ph.E. Bach - Alte Musik

Vioolsonate in C, KV 303
Rachel Podger (barokviool) Christopher Glynn (fortepiano)
  • I. Adagio - Allegro molto
  • II. Tempo di menuetto
In dieser Violinsonate hört man Mozart, wie wir ihn kennen: optimistisch und entspannt. Herrliche Musik zum Träumen für eine Weile
Vioolsonate in D, op. 12, nr. 1
Rachel Podger (barokviool) Christopher Glynn (fortepiano)
  • I. Allegro con brio
  • II. Tema con variazioni. Andante con moto
  • III. Rondo. Allegro
Beethoven strotzte vor unaufhaltsamem Ehrgeiz. Er machte dort weiter, wo Mozart aufgehört hatte. Diese Violinsonate ist nicht nur viel länger als die von Mozart, Beethoven wandte auch neue Spielweisen an, wie zum Beispiel das "spiccato". Dabei lässt der Geiger den Bogen an der Saite abprallen
PAUZE
Vioolsonate in e, KV 304
Rachel Podger (barokviool) Christopher Glynn (fortepiano)
  • I. Allegro
  • II. Tempo di menuetto
Diese Violinsonate ist eines der wenigen Stücke, die Mozart in einer traurigen Tonart komponierte. Zu dieser Zeit war der "Sturm und Drang" in Mode, eine Bewegung, in der persönliche Emotionen im Mittelpunkt standen. Mozart komponierte diese Sonate wahrscheinlich nach dem Tod seiner Mutter
Vioolsonate in F, op. 24, 'Frühlingssonate'
Rachel Podger (barokviool) Christopher Glynn (fortepiano)
  • I. Allegro
  • II. Adagio molto espressivo
  • III. Scherzo. Allegro molto
  • IV. Rondo. Allegro ma non troppo
Die ersten Töne von Beethovens fröhlicher "Frühlingssonate" lassen sofort Frühlingsgefühle aufkommen. Als ob die Geige das erste Zwitschern der neugeborenen Vögel nachahmt.
Samstag 19. November 2022, 20:00 Uhr

Die Sunday Times hat Rachel Podger bereits zur Königin der Barockvioline gekürt. "Es gibt heute wahrscheinlich keinen inspirierenderen Musiker als Podger", so die Fachzeitschrift Gramophone. Zusammen mit dem mit einem Grammy ausgezeichneten Pianisten Christopher Glynn wird Podger den Erwartungen mehr als gerecht, wenn sie ihre Lieblingsmusik spielt: Mozarts Violinsonaten. Als Kontrast dazu spielen Rachel und Christopher die Violinsonate in c-Moll von Bachs berühmtestem Sohn, Carl Philipp Emanuel Bach. Genießen Sie diese britische Grande Dame der Barockvioline.

Wo und wann

Anfang:
Samstag 19. November 2022, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel